Akquisition in Bussigny stärkt Portfolio und Entwicklungs­pipeline

Mit dem Kauf von drei aneinandergrenzenden Grundstücken mit einer Gesamtfläche von 22’319 m² in der Gemeinde Bussigny (VD) im Mai 2020 baute HIAG die Präsenz in der Westschweiz in der Region Lausanne aus und vergrösserte die Entwicklungspipeline. Das Areal liegt verkehrsgünstig in einem Industriegebiet in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Bussigny und nahe der Autobahnzufahrten. Es grenzt an das neue Lager- und Logistikgebäude der Universitätsspitäler Genf (HUG) und des Centre Hospitalier Universitaire Vaudois (CHUV) an und eignet sich ideal für die Entwicklung eines gemischten gewerblich-industriellen, Lager-/Logistik- und Forschungs- und Entwicklungsprojekts. Zudem profitiert das Areal von der dynamischen Entwicklung im Westen der Gemeinde Bussigny, die auch grosse Wohnprojekte in der Nachbarschaft des Areals einschliesst.

Bussigny
Bussigny
Arealnutzung:
Industrie / Gewerbe / Logistik
Arealfläche:
22’319 m²
Projektstatus:
  • Akquisition
  • In Bau
  • In Planung
  • Realisiert